WOLFGANG SCHEELENmain menu

Home About Services Testimonial Contact

KUNST  MUSIK  EVENTS

 

AGENTUR für M U S I K

Schon seit mehr als 45 Jahren in der Jazzszene tätig, spielte Wolfgang Scheelen zuerst Gitarre und Banjo in verschiedenen Jazzbands (z.B. United Swing Aces, Düsseldorf – Atlanta Jazzband, Düsseldorf - Jazzkonfekt, Düsseldorf). Back to the roots“ wandte er sich später mehr dem Blues zu und erlernte zusätzlich das Spielen der Mundharmonika (BLUES-HARP). Durch seinen eigenenen Stil fiel er schon 1977 Champion Jack Dupree in Berlin auf. Bei Sessions mit Dizzy Gillespie, Kathie Webster, Vince Weber, Joja Wendt und verschiedenen Bands in New York, San Francisco, Los Angeles, New Orleans und London überraschte er schwarze und weiße Bluesmusiker durch speziellen Sound, Technik und Feeling. 2001 war er Gast in der Band von Luther Kent (ex Blood, Sweat and Tears) auf dem Jazzfestival in New Orleans. Wolfgang Scheelen ist mit Musikern in fast allen Stilrichtung aufgetreten. Diese Kontakte hat er gepflegt und kann deshalb für jede Veranstaltung die richtig Band empfehlen und vermitteln.

AGENTUR für K U N S T

Schon während der Ausbildung zum Groß – und Außenhandelskaufmann war er Volontär in verschiedenen Galerien in Düsseldorf und Frankfurt. Als Geschäftsführer der Heinz Scheelen GmbH, Düsseldorf, kaufte er Originale ( Gemälde, Aquarelle, Lithografien, Mischtechniken) von ca. 5o europäischen Künstlern, um sie an Galerien im In – und Ausland weiterzugeben. Als Aussteller auf der Ambiente und Tendence, Frankfurt, war er immer wieder „Trendsetter“. Wegen Pensionierung der langjährigen Mitarbeiter wurde die GmbH aufgelöst. Seit 2003 betreibt Wolfgang Scheelen seine Agentur für Kunst und Musik. Mit einigen Künstlern werden Ausstellungen organisiert und nun auch private Kunstsammler beraten.

JAZZ KONFEKT / KONFEKT

JAZZ KONFEKT

 

Selten gelingt es heute einer jazzigen Entertainer-Band mit Humor und Spontaneität, sich so in die Herzen des Publikums zu spielen, dass die Begeisterung vom ersten bis über das letzte Stück hinaus anhält. SWING, BLUES, SOUL, LATIN, DIXIE, OLDIES ( 5 Musiker mit 12 Instrumenten) Es sind die Spielfreude, Engagement, Herzlichkeit, gewitzte Ansagen, Professionalität und die Vielfalt der Musik, die den direkten Brückenschlag zu den Zuhörern möglich machen. Mit minimalem technischem Aufwand gelingt es diesen Multi-Instrumentalisten, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Jazz Konfekt agiert sowohl als mobiler "Walking Act", als auch mit einem stationären Bühnenprogramm. Die Band „JAZZKONFEKT“ hat sich entschlossen, einen fünften Musiker aufzunehmen. Der bekannte Schlagzeuger Dirk Ferdinand gibt der Band nun noch mehr „drive“ und die Möglichkeit, das bisher schon vielseitige Programm noch zu erweitern.Das Repertoire enthält jetzt zusätzlich noch viele „groovende“ Titel aus den Bereichen Soul, Rock und Latin. Bei den mobilen Auftritten spielt Dirk mit einem Schlagzeug, dass er im Stehen spielen kann.

KONFEKT

 

Die Band „Jazzkonfekt“ tritt bei Veranstaltungen, bei denen weniger Jazz gespielt werden soll ( Party, Hochzeit, Firmenfest etc.), unter dem Namen „KONFEKT“ auf. Das Wort JAZZ ist bei manchen Personen ein „ Reizwort“

 

HÖR-PROBEN

I Feel Good (Konfekt mobil)

Leroy Brown (Jazz Konfekt)

Pasadena (Konfekt mobil)

STEP TWINS

 

Eine spannende, musikalische Kombination von zwei Generationen, die sich Anfang 2012 formierte. Die zur Zeit wohl coolsten Rockzwillinge Deutschlands (Zitat WDR) Bastian und Benny Korn (Jahrgang 1978) mit dem erfahrenen Jazz- und Bluesmusiker Wolfgang Scheelen.

Zahlreiche Auszeichnungen:

- Gewinner des "Grand Prix der Komponisten"
Aachen

- Finalisten beim "UK Songwriting Contest"

- Preisträger beim "Deutschen Rock und Pop Preis"

 

Zahlreiche Auszeichnungen: - Gewinner des "Grand Prix der Komponisten" - Aachen - Finalisten beim "UK Songwriting Contest" - Preisträger beim "Deutschen Rock und Pop Preis"

 

HÖR-PROBEN

singing the blues (The Step Twins)

hallelujah, i love her so (The Step Twins)

what a wonderful world (The Step Twins)

daydream (The Step Twins)

all shock up (The Step Twins)

DIVERSE BANDS

ART OF SWING

 

DUO ALI CLAUDI HANS-GÜNTHER ADAM “ The Art of Swing “ Eine spannende Kombination aus Guitarre, Gesang, Piano und Pedalbass wird dem Publikum geboten. Swing-Standards, Balladen, Latin-Jazz und Rhythm and Blues.

ALI CLAUDI ist seit rund 50 Jahren ein Begriff in der deutschen Jazzszene, ein brillanter Solist mit melodischer Vielfalt und dem unverwechselbaren Sound seiner voluminösen Guitarren. Mehr als 5000 Konzerte, TV,RADIO, 22 LP/CD. HANS-GÜNTHER ADAM ist ein genialer Pianist, der mit seiner Musikalität und Spielfreude den Jazz lebt und es versteht, durch sein grosses Ideenfeld, üblichen Standards eine ganz neue Farbe harmonisch und rhythmisch zu verleihen. Ein begnadeter Solist und einfühlsamer Begleiter, unterstützt durch sein Basspedallspiel. Das Ergebnis ist ein musikalischer Hochgenuß einer Kleinstformation.

Das ART of SWING DUO wird gelegentlich durch WOLFGANG SCHEELEN - guitar. voc. bluesharp unterstützt. Ein vielseitiger Musiker, der ausserdem Band-leader von JAZZKONFEKT und THE STEP TWINS ist. Er gibt der Formation durch seine swingende Guitarre zusätzlichen Drive.

WOLFGANG SCHEELEN feat. div. ARTISTS

 

SWINGING BOOGIE & MORE

 

SWINGIG BOOGIE & MORE: Boogie Man - Thomas Nowak Bereits nach dem Boogie-Klassiker "Route 66", jener Reise auf der berühmten Straße durch den Mittelwesten der USA, hat Boogie Piano Man Thomas Nowak die Zuhörer gewonnen. Spätestens bei dem legendärem Ray Charles Traditional "What did I say" und dem Jerry-Lee-Lewis Hit "Great Balls of Fire" sowie Fats Dominos Welthit "Blueberry Hill", dem Blues Brothers Klassiker "Everybody needs somebody" singt und klatscht das tanzende Publikum mit. Seine interessanten Eigenkompositionen gehören mit zum Highlight seiner abwechslungsreichen Show. Dazu zählen z.B. "Boogie Woogie Baby", "I´m so alone", "Fly so high" und "Be My Friend". Diese Songs werden auch als CD-Co-Produktion "It´s so beautiful" mit dem WDR präsentiert. Big Joe Duskin, bekannter farbiger Musiker aus Cincinnati (USA), mit dem Thomas Nowak auf Deuschland-Tournee war, urteilte über ihn: "a good style of Black Piano with a good feeling and a beautiful technic." Nowak liebt und versteht es, das Publikum zu animieren- zum rhythmischen Klatschen, lockeren Wippen der Kniegelenke und zu temperamentvollen Schwingungen von Hüfte und Oberkörper. Beim Blues & Boogie Pianist Thomas Nowak kommt eben der Boogie-Rhythmus noch urwüchsig-stampfend rüber, seine Stimme klingt rau und "bluesig". Die Umsetzung des Ellington-Klassikers "Take the A-Train" und "Für Elise" von Beethoven, die er frech als Boogie hinzaubert beweist, dass ihn die unbändige Spiellaune dann immer noch nicht verlassen hat; denn auch die Boogie-Altmeister wie Meade Lux Lewis, Pinetop Smith hätten dies nicht stilvoller und beseelter darbringen können. Duke Ellingtons "Caravan" und Gershwins "Summertime", diese unendlich oft geschliffenen Jazzdiamanten, erhalten eine neue Facette. (WAZ) !

W o l f g a n g S c h e e l e n guit., voc., harp

Schon seit mehr als 45 Jahren in der Jazzszene tätig spielte Wolfgang Scheelen zuerst Gitarre und Banjo in verschiedenen Jazzbands (z.B. United Swing Aces, Düsseldorf, – Atlanta Jazzband, Düsseldorf - Jazzkonfekt, Köln und Düsseldorf etc.). „Back to the roots“ wandte er sich später mehr dem Blues zu und erlernte zusätzlich das Spielen der Mundharmonika ( BLUES-HARP). Durch seinen eigenenen Stil fiel er schon 1977 Champion Jack Dupree in Berlin auf. Bei Sessions mit Dizzy Gillespie, Kathie Webster, Vince Weber, Joja Wendt und verschiedenen Bands in New York, San Francisco, Los Angeles, New Orleans und London überraschte er schwarze und weiße Bluesmusiker durch speziellen Sound, Technik und Feeling. 2001 war er Gast in der Band von Luther Kent ( ex Blood, Sweat and Tears) auf dem Jazzfestival in New Orleans, bis 2015 bei Little Eddie & The Fat Fingers, Naples Fl. Wolfgang Scheelen ist mit Musikern in fast allen Stilrichtung aufgetreten. Diese Kontakte hat er gepflegt und kann deshalb für jede Veranstaltung die richtig Band empfehlen und vermitteln.

 
 
 
 

KONTAKT / IMPRESSUM

KUNST - MUSIK - EVENTS

Wolfgang Scheelen
Schirmerstr.48
40211 Düsseldorf

Telelefon +49 211 201929
Mobil +49 172 2112663
Fax +49 211 203221

eMail: info(ät)scheelen-art.de

www.jazzkonfekt.de
www.scheelen-art.de

Steuernummer 103/5013/3205
Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten: Wolfgang Scheelen Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Website Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Für all diese Links gilt: Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben, und distanzieren uns deshalb hiermit nachdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Sie an den dargestellten Bildern und Grafiken Copyrightansprüche anmelden, wenden Sie sich bitte an Wolfgang Scheelen.